Ehemaligenabend und Feier für Charly

Am letzten Wochenende sind ehemalige Stammesmitglieder mit uns aktuell aktiven Leitenden zusammengekommen, sogar Gründungsmitglieder waren dabei. Bei gemeinsamem Grillen und am Lagerfeuer wurden allerlei Geschichten ausgetauscht. Ein besonderer Programmpunkt war ein Festvortrag, denn unser Stammespatron und Namensgeber, der eremitische Priestermönch, Ordensgründer und Märtyrer Charles de Foucauld, ist in Rom heiliggesprochen worden. (mehr dazu [Artikel des Bistum Essens zur Heiligsprechung] : https://www.bistum-essen.de/pressemenue/artikel/radikale-einfachheit-charles-de-foucauld-wird-am-sonntag-heiliggesprochen?fbclid=IwAR0A11cqY5QNPi-dLEKa1sOUFFc9o4lInLIEzuN2-DXYAiaffKFz0lfkLMA) Der Vortrag zum Leben des nun heiligen Charles de Foucauld und unserer Stammesgeschichte hat der Veranstaltung einen feierlichen Rahmen gegeben. Bei einer Liederrunde ist der Abend ausgeklungen. Wir sind sehr dankbar für jede*n, der*die Charlys Weg ein Stück begleitet hat und sich ins Stammesgeschehen miteingebracht hat. Auf dass die Geschichten lebendig bleiben!

Materialtag

Die Vorfreude auf unsere diesjährigen Lager liegt schon in der Luft und so wurde es höchste Zeit für die Sichtung und Sortierung des Materials. Am letzten Samstag wurde überall dort, wo unser Material verstaut ist, ordentlich geschuftet!